T³ Europe Resources

M3 - Das Grundgesetz der Mechanik (2. Newton`sches Axiom)

M3 - Das Grundgesetz der Mechanik (2. Newton`sches Axiom)

Verlag: T3 Deutschland - Materialien

Mirco Tewes

Fach: PhysicsSTEM

Schlagwörter Algebra

Das Grundgesetz der Mechanik beschreibt die Wirkung einer Kraft auf die Bewegung eines
Körpers.

Das Grundgesetz der Mechanik beschreibt die Wirkung einer Kraft auf die Bewegung eines

Körpers. Es spielt bei der Beschreibung von Bewegungen und Bewegungsänderungen

von Punktmassen eine zentrale Rolle. Bei der Erarbeitung oder Bestätigung des Gesetzes

musste man bisher in mehreren Teilversuchen die Kraft und die Masse konstant

halten und die Beschleunigung indirekt ermitteln. Ein Gerät zur direkten Messung der Beschleunigung

gab es nicht. Für computergestützte Messwerterfassungssysteme gibt es

nun aber Beschleunigungsmesser. Jetzt erst ist eine direkte Messung von beschleunigender

Kraft und erzielter Beschleunigung während eines dynamischen Vorgangs möglich.

Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass der proportionale Zusammenhang

zwischen den beiden Größen ohne die Einschränkung konstant zu haltender Größen gilt.

Da zudem in der Kinematik ausreichend Erfahrungen im Messen von Beschleunigungen

auf herkömmlichen Wege gesammelt wurden, ist der Einsatz von rechnergestützter

Messtechnik zu rechtfertigen, auch wenn das Messgerät selbst eine Blackbox bleibt.

License not specified

Aktivität Dateien: